Memory Stick auf Echtheit/Fake prüfen

Alles rund um die Konsolen von Sony. (PS3, PS Vita usw.)
Benutzeravatar
Lightning
Beiträge: 8866
Registriert: So 27. Nov 2005, 09:54
Wohnort: Deutschland

Memory Stick auf Echtheit/Fake prüfen

Beitragvon Lightning » Fr 10. Apr 2009, 12:31

Den Memory Stick auf seine Echtheit prüfen

Mit Hilfe dieses Tutorials, erkläre Ich euch, wie ihr herausfinden könnt, ob ihr im Besitz eines gefälschten oder echten Memory Sticks seid. Die gefälschten Sticks haben eine geringere Qualität und gehen daher schneller kaputt. Zudem besitzen diese meistens eine viel kleinere Speicherkapazität, als die originalen und führen meistens zu Problemen (Verlust von Daten, werden nicht erkannt, etc...).

Kommen wir aber nun zum Tutorial:

  1. Steckt den Memory Stick in eure PSP

  2. Wählt im XMB nun den Memory Stick aus - die Kategorie ist dabei egal. Als Beispiel nehmen wir aber mal den Menüpunkt Foto.

  3. Wenn ihr nun auf den Memory Stick geht (nicht mit X (Kreuz) bestätigen!), drückt ihr nun die Dreieck-Taste.

  4. Im darauf folgenden Menü (welches rechts erscheint) geht ihr auf Informationen.
    Bild
Sollte bei MagicGate 'Unterstützt' stehen, könnt ihr euch sicher sein, dass ihr im Besitz eines originalen/echten Memory Sticks seid :)

Sollte dort jedoch 'Unbekannt' oder überhaupt nichts stehen, so ist der Stick 100% gefälscht.

Das war's auch schon! :D

MfG Raziel
Bild

Here come the Judgment son
Better get out the way
Here come the Judgment son
We got weapons for days
Here come the Judgment son
It's time to settle the score
Best run for your life
We're the GEARS OF WAR

Social Media

       

Zurück zu „Sony PlayStation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast