SONY's PSP Store unsicher?!

Alles rund um die Konsolen von Sony. (PS3, PS Vita usw.)
Benutzeravatar
Lightning
Beiträge: 8866
Registriert: So 27. Nov 2005, 09:54
Wohnort: Deutschland

SONY's PSP Store unsicher?!

Beitragvon Lightning » Mi 22. Okt 2008, 17:58

Hallo, bin wieder auf eine Meldung der Szene gestoßen :D :

SONY's PSP Store unsicher?!
Der Dateianhang PSN Store.jpg existiert nicht mehr.

Wer bei Sony angemeldet ist um z.B. seine PSP zu registrieren, der wird in den letzten Tagen die Änderung der AGB per Email bekommen haben. Die meisten User klicken sowas eher schnell mal weg, und so bemerkt man dann auch nicht, welche Hintertürchen sich Sony damit geöffnet hat. Denn folgende Daten werden ab sofort für Sony sichtbar, greift man per Handheld auf deren PSP Playstation Store zu:

  • Ihre Online-ID
  • Ihre IP-Adresse und die MAC-Adresse Ihres Systems (die eindeutige Nummer, die das von Ihnen verwendete Netzwerk und Gerät identifiziert. Übrigens kann man über die Netzwerknummer an den Hoster und somit an die Person selbst gelangen), das Datum und die Uhrzeit Ihrer Anmeldung.
  • die von Ihnen verwendete Hardware und auf welche Weise Sie diese verwendet haben, z.B. Modell und Seriennummer, Einstellungen der Kindersicherung, Foto- und Musikeinstellungen, Remote-Play-Einstellungen, Angaben über die mit der Hardware verbundenen Geräte, welche Inhalte auf der Hardware gespeichert sind bzw. mit dieser Hardware verwendet wurden sowie weitere damit zusammenhängende Informationen. wie Sie PSN nutzen, z.B. welche Spiele Sie spielen, auf welche Inhalte Sie zugreifen, Ihre Downloads, welche Dienste Sie für welchen Zeitraum in Anspruch nehmen, einschließlich wie häufig Sie Chats, Message-Boards und andere Kommunikationsdienste nutzen.
  • Ihr Spielerprofil, Spielsuchen, Ihre hochgeladenen Ergebnisse und Ranglisten, Ihre Freunde- und Blockierlisten und Ihr Erscheinen auf den Freunde- und Blockierlisten anderer Benutzer.

Der Grund:
“Was machen wir mit Ihren Daten?[...]Wir können Ihnen mithilfe der über Sie erhobenen Daten Marketinginformationen zukommen lassen, von denen wir glauben, sie könnten für Sie von Interesse sein.”

Nach Microsoft schnüffelt nun auch Sony bei seinen Kunden auf den System herum. Zwar soll man dadurch nicht mit passender Werbung zugeschüttet werden, aber das nehmen wir Sony jedoch nicht ab. Wer dennoch nicht ohne den Store auskommt sollte seinen Memory Stick austauschen und sich nur mit Offizieller Firmware auf Schnüffeltür begeben.


Quelle: PS-Evolution: News
MfG Raziel

Anmerkung: Nanana, SONY! Werden wir etwa zur neuen Stasi? ;)
Dateianhänge
PSN Store.jpg
Bild

Here come the Judgment son
Better get out the way
Here come the Judgment son
We got weapons for days
Here come the Judgment son
It's time to settle the score
Best run for your life
We're the GEARS OF WAR
Benutzeravatar
General Lee
Forenbegleiter
Beiträge: 1769
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 11:54
Wohnort: Weinböhla

AW: SONY's PSP Store unsicher?!

Beitragvon General Lee » Do 23. Okt 2008, 10:13

ich merk schon, Der Überwachungsstaat blüht wieder auf. :D
Benutzeravatar
Lightning
Beiträge: 8866
Registriert: So 27. Nov 2005, 09:54
Wohnort: Deutschland

AW: SONY's PSP Store unsicher?!

Beitragvon Lightning » Do 23. Okt 2008, 17:37

Manche nehmen den Spruch: "Back to the Roots" ZU wörtlich :D
Bild

Here come the Judgment son
Better get out the way
Here come the Judgment son
We got weapons for days
Here come the Judgment son
It's time to settle the score
Best run for your life
We're the GEARS OF WAR

Social Media

       

Zurück zu „Sony PlayStation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast