Hi,Rennspiel Fans!

Alles rund um die Konsolen von Sony. (PS3, PS Vita usw.)
xxx

Hi,Rennspiel Fans!

Beitragvon xxx » Fr 24. Nov 2006, 14:36

Kennt ihr das Lenkrad ,, Logitech G25 ´´?
wie findet ihr es?
soll ich es mir kaufen?


Hier ist ein Bericht!
Das wahrscheinlich beste Lenkrad für Computer und Konsole
Logitech G25 Racing Wheel im Test: Edel-Rennsport für PC und PS2


Als Grundlage dient uns die Platte eines gewöhnlichen Büroschreibtisches, wo wir auf die ersten Probleme stoßen. Wie bei vielen anderen Lenkrädern blockiert eine darunterliegende Stange kurz vor dem vorderen Teil der Tischplatte die integrierte Halterung. In diesem Fall betrifft dies allerdings nur die Schaltkulisse, während das Lenkrad auf den verfügbaren vier Zentimetern gerade noch Platz findet. Um den Sechs-Gang-Hebel samt Beiwerk überhaupt befestigen zu können, müssen wir erst einmal einen Teil der Halterung über zwei schwer erreichbare Schrauben loswerden. Wem mindestens acht Zentimeter freie Fläche zur Verfügung stehen, kann sich diesen Schritt ersparen.Nun können wir die zwei Haken unter dem Schaltwerk, die sich in ähnlicher, aber deutlich größerer Form auch unter dem Lenkrad befinden, endlich fixieren. Dank des pfiffigen, federgelagerten Mechanismus geht das denkbar einfach über die Bühne: Zuerst ziehen wir die Kunststoff-Knäufe heraus, dann drehen wir sie bis zum Anschlag und schieben sie anschließend wieder zurück in die Ausgangsposition. Teppichboden-Besitzer begünstigt Logitech mit einem ausklappbaren Haken-System unter den Pedalen, am Laminat der netzwelt-Redaktion klammern sich hingegen bloß sechs kleine Gummifüße fest.

Zum Testzeitpunkt unterstützen nur drei Spiele alle Funktionen des G25, GTR 2 ist eines davon.
Vielseitiges Force Feedback

Dank der vier Schieberegler allein für die Rückmeldung von Sportwagen und Rennstrecke dürfte jeder auf seinen persönlichen Geschmack kommen. Um die physikalischen Gesetze noch realistischer in den virtuellen Straßenverkehr zu bringen, steht bei Bedarf noch eine Zentrierfeder bereit, welche das Lenkrad nach dem Loslassen wieder in die Ursprungsposition zurückschnellen lässt. Durch ein Häkchen bei "Kombinierte Pedale melden" wird bestimmt, ob Gas und Bremse eine Einheit oder zwei getrennte Achsen bilden.

Weiterhin besteht die Option, den Lenkeinschlag von 40 bis 900 Grad zu variieren. Wird der Höchstwert, der einer zweieinhalbfachen Drehung entspricht, von einem Spiel nicht unterstützt, beschränkt er sich automatisch auf maximal 200 Grad. Der fest eingestellte Pedalwiderstand macht wunschlos glücklich, die fehlende Verstellmöglichkeit stellt also kein wirkliches Manko dar. Gas und Kupplung arbeiten trotz des geringen Gegendrucks angenehm präzise und gefühlvoll. Sehr gute Rückmeldung gibt auch die Bremse, obwohl sie ein deutlich beherzteres Auftreten erfordert.
Benutzeravatar
ps2-master
Beiträge: 7156
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 11:00
Wohnort: NRW

AW: Hi,Rennspiel Fans!

Beitragvon ps2-master » Mi 29. Nov 2006, 21:06

Also der Preis liegt schon recht hoch (~230€). Kenn mich jetzt nichts so aus mit Lenkrädern und wo die Preise da so liegen.
Aber von dem Geld könnt man sich soo geile andere Sachen kaufen, aber naja.. Es ist dein Geld und auch deine Entscheidung^^
Q('-'Q)



Bild

Social Media

       

Zurück zu „Sony PlayStation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast