Was war euer schlimmstes erlebnis?

Lass dich nieder und plaudere über alle Themen die dich interessieren.
Grinch
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: Di 4. Dez 2001, 19:50
Wohnort: Köln Holweide

Was war euer schlimmstes erlebnis?

Beitragvon Grinch » Do 20. Mär 2003, 18:11

... Was war euer schlimmstes Erlebniss??
Meins war wo mein Vater in meinen Händen gestroben ist.

# Edit by Thomaz: #
Aussagekräftigere Thementitel verwenden!
Grinch :type:

Ich grüße meine CLB Thomas Baja,,coolmon, Blackwargreymon und Trunks01.Meine CLS Mew2000, Pan und Knuddel


Ich grüße besonders meinen CL-Mann SimonD
Zidane
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Sa 10. Nov 2001, 20:48
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Zidane » Do 20. Mär 2003, 19:31

Mein Mitleid. Da ich zu meinen freuden nicht so schlimme erlebnisse habe das sie sich gegenüber altagsproblemen nich hervorheben. Auf gut deutsch jeden mal passieren (knochen brechen usw.) hab ich keins.
Normal mein beileid.
"Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
J. Lewis
Benutzeravatar
hayabusa2000
Forenlegende
Beiträge: 2593
Registriert: Mo 14. Okt 2002, 18:57
Wohnort: Stegersbach (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitragvon hayabusa2000 » Do 20. Mär 2003, 19:47

Auch mein Beileid.

Mein schlimmstes Erlebnis war als mein Vater zu mir ins Zimmer kam und mir erzählt hat das meine Urgroßmutter gestorben ist.

@Grinch: Wenn es dir nichts ausmacht würd ich gerne wissen wie das mit deinem Vater passiert ist. Aber nur wenn es dir nichts ausmacht.
greetz@: Pan, D-master, Koushiro, Doni, Inuyasha

-=|MDM:JUL. 03+FEB. 04|=-
MITGLIED DES RATETEAMS

myPC:
P4 3,2 GHz
2 * 512 MB DDR400 Kingston
Radeon 9800 Pro 256 MB
80 GB (System) + 120 GB (Storage) HDD

Bild
Benutzeravatar
SimonD
Forenbegleiter
Beiträge: 1150
Registriert: Mi 14. Aug 2002, 11:27
Wohnort: Waltrop
Kontaktdaten:

Beitragvon SimonD » Do 20. Mär 2003, 20:34

Mein schlimmstes war als meine Mutter wir sagte dass mein Opa tot ist. :cry:
http://www.gaming-society.de/image.php?type=sigpic&userid=50&dateline=1159604132

[LEFT]Bild[/LEFT]
[LEFT] [/LEFT]
[LEFT] BvB - 4 - Life !![/LEFT]
Benutzeravatar
Pan
Forenbegleiter
Beiträge: 1598
Registriert: Sa 22. Jun 2002, 16:14
Wohnort: Heidelberg my love <3
Kontaktdaten:

Beitragvon Pan » Do 20. Mär 2003, 20:37

Mein schlimmstes Erlebnis war vielleicht bis jetzt, als mein Vater mir erzählt hat dass mein onkel nur noch 1-2 Jahre zu leben hat, weil er Krebs hat. :(
<3<3<3

Bild
DjMaster
Forenbegleiter
Beiträge: 738
Registriert: Di 18. Dez 2001, 18:03
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon DjMaster » Do 20. Mär 2003, 20:43

Mein schlimmstes war als mein Cousin in der Schulpause zu mir gekommen ist und mir erzählt hat das mein Opa einen Schlaganfall erlitten hat und es wahrscheinlich nicht überleben wird. Meine Mutter ist noch am selben Tag mit meiner Tante zu ihm gefahren, denn er war mit meiner oma in Urlaub in Spanien.
Bild
Grinch
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: Di 4. Dez 2001, 19:50
Wohnort: Köln Holweide

Beitragvon Grinch » Fr 21. Mär 2003, 13:03

hayabusa2000 hat geschrieben:Auch mein Beileid.

Mein schlimmstes Erlebnis war als mein Vater zu mir ins Zimmer kam und mir erzählt hat das meine Urgroßmutter gestorben ist.

@Grinch: Wenn es dir nichts ausmacht würd ich gerne wissen wie das mit deinem Vater passiert ist. Aber nur wenn es dir nichts ausmacht.



Naja es tut zwar immer noch weh aber ich kann es ohne in tränen auszubrechen sagen:

Mein Vater hatte anfangs einen kleinen Tumor in der nähe seines Gehirns.Der Doc meinte man könnte ihn von dort noch raus schneiden aber es wäre riskant,da man einen wichtigen nerv treffen könnte.Mein Vater hat das Risiko auf sich genommen.Es lief alles wunderbar,er konnte auch schon nach NUR einen Monat die Klinik verlassen und wieder bei uns Leben.
2 Jahre später allerdings musste er erneut ins Krankenhaus.Eigentlich nur weil er was am Herzen hatte.(was genau weiß ich nicht mehr).Der Doc musste auch am Herzen einen kleinen eingriff übernehmen.
Nach ca. 2 wochen bekammen wir einen anruf,das wir doch bitte nochmal in die Praxis kommen sollten,es wäre sehr wichtig.Er teilte uns mit das mein Vater an Streu-Krebs leidet und es für ihn keine Chance mehr gäbe. (nun er hat es etwas feiner ausgesprochen aber das is ja egal).
Diese Art von Krebs hätte sich schon zu weit fort gefressen um behandelt zu werden.Er könnte ihn nur noch die Schmerzen liendern.
An einem Mittwoch durfte man einen Krankenbesuch machen.Dort sollte ich meinen Vater (auf seinen wunsch hin)ein bisschen Stüzen da er sich aufrecht setzen wollte.
Das war das letzte mal wo ich ihn lebend anfassen durfte bevor er mich ansah und die augen langsam für immer schloss.Und wie ein erschöpfter zusammen brach.


Möge er ihn Frieden Ruhen!!!!!!!!!!!!!!!!!
Grinch :type:

Ich grüße meine CLB Thomas Baja,,coolmon, Blackwargreymon und Trunks01.Meine CLS Mew2000, Pan und Knuddel


Ich grüße besonders meinen CL-Mann SimonD
Benutzeravatar
Homaz
Forenlegende
Beiträge: 3904
Registriert: Do 15. Nov 2001, 12:00
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Beitragvon Homaz » Fr 21. Mär 2003, 15:00

SCHRECKLICH! :( :( :(

Du tust mir echt Leid, Grinch.Das war bestimmt sehr sehr hart für dich, das alles mitanzusehen
Ich hätte sowas bestimmt nicht ausgehalten. Ich wäre mit Sicherheit nie mehr so wie früher. Echt schlimm. :cry:
Wie sich dein Vater gefühlt haben muss,als er mitbekam, dass er keine Chance mehr hätte, möchte ich gar nicht erst fragen. Du und deine Bekannten müsst wirklich was durchgemacht haben.
Ich glaube auch, ihr habt es noch nicht richtig verarbeitet, oder? :cry2:

Mein Opa ist vor ungefähr 2 Jahren auch an Krebs gestorben. Was es für ein Krebs war, weiss ich nicht.
Ich weiss nur, dass er was mit der Lunge hatte. Als die Doktoren ihn diese Lunge ausoperieren wollten, stellten sie fest, dass die andere Lunge auch schon zu sehr geschädigt war, um ihn zu retten. Natürlich haben die Ärtze dann bekannt gegeben, dass es zu spät sei.
Als ich dies hörte, fühlte ich mich schlechter jeglicher Vorstellungskraft. Ich habe es gar nicht realisieren könen.

Aber für dich, Grinch, muss es viel schlimmer gewesen sein, denn du hast es ja ganz langsam mitansehen müssen, wie dein Vater von euch (bzw. von uns) ging.
Du tust mir echt leid. :(

Im Moment fühle ich mich richtig scheis*e, denn ich versuche mich die ganze in deiner Lage hineinzuversetzen. Sorry Grinch, ich könnte wirklich weinen. :cry2:

@ All:

Naja, Kopf Hoch - Das Leben geht weiter...
Und es gibt evtl. ein Wiedersehen! :)
Bild
Cheatman
Forenbegleiter
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Nov 2001, 21:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cheatman » Fr 21. Mär 2003, 15:25

Riesen großes Beileid für euch alle!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mein schlimmstes Erlebnis war nur das ich mir 4 Finger aufeinmal gebrochen hatte.
Bild
«»Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! «|» Wer dabei noch denkt, ist fast unschlagbar!«»
Ich grüsse meinen GS Bruder Tupac
Benutzeravatar
hayabusa2000
Forenlegende
Beiträge: 2593
Registriert: Mo 14. Okt 2002, 18:57
Wohnort: Stegersbach (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitragvon hayabusa2000 » Fr 21. Mär 2003, 16:56

Grinch hat geschrieben:
hayabusa2000 hat geschrieben:Auch mein Beileid.

Mein schlimmstes Erlebnis war als mein Vater zu mir ins Zimmer kam und mir erzählt hat das meine Urgroßmutter gestorben ist.

@Grinch: Wenn es dir nichts ausmacht würd ich gerne wissen wie das mit deinem Vater passiert ist. Aber nur wenn es dir nichts ausmacht.



Naja es tut zwar immer noch weh aber ich kann es ohne in tränen auszubrechen sagen:

Mein Vater hatte anfangs einen kleinen Tumor in der nähe seines Gehirns.Der Doc meinte man könnte ihn von dort noch raus schneiden aber es wäre riskant,da man einen wichtigen nerv treffen könnte.Mein Vater hat das Risiko auf sich genommen.Es lief alles wunderbar,er konnte auch schon nach NUR einen Monat die Klinik verlassen und wieder bei uns Leben.
2 Jahre später allerdings musste er erneut ins Krankenhaus.Eigentlich nur weil er was am Herzen hatte.(was genau weiß ich nicht mehr).Der Doc musste auch am Herzen einen kleinen eingriff übernehmen.
Nach ca. 2 wochen bekammen wir einen anruf,das wir doch bitte nochmal in die Praxis kommen sollten,es wäre sehr wichtig.Er teilte uns mit das mein Vater an Streu-Krebs leidet und es für ihn keine Chance mehr gäbe. (nun er hat es etwas feiner ausgesprochen aber das is ja egal).
Diese Art von Krebs hätte sich schon zu weit fort gefressen um behandelt zu werden.Er könnte ihn nur noch die Schmerzen liendern.
An einem Mittwoch durfte man einen Krankenbesuch machen.Dort sollte ich meinen Vater (auf seinen wunsch hin)ein bisschen Stüzen da er sich aufrecht setzen wollte.
Das war das letzte mal wo ich ihn lebend anfassen durfte bevor er mich ansah und die augen langsam für immer schloss.Und wie ein erschöpfter zusammen brach.


Möge er ihn Frieden Ruhen!!!!!!!!!!!!!!!!!


Als ich das gelesen habe kamen mir fast die tränen. Das tut mir wirklich leid
greetz@: Pan, D-master, Koushiro, Doni, Inuyasha

-=|MDM:JUL. 03+FEB. 04|=-
MITGLIED DES RATETEAMS

myPC:
P4 3,2 GHz
2 * 512 MB DDR400 Kingston
Radeon 9800 Pro 256 MB
80 GB (System) + 120 GB (Storage) HDD

Bild
SirPhantom
Treues Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: Mo 4. Nov 2002, 16:45
Kontaktdaten:

Beitragvon SirPhantom » Fr 21. Mär 2003, 17:10

Auch ich will hiermit mein Beileid aussprechen, auch wenn ich mir warscheinlich garnicht vorstellen kann, wie schlimm das sein muss, da ich noch nie solche Erfahrungen gemacht habe. (zum Glück)

Dieses Schicksal muss ziehmlich Hart sein.

Mein Schlimmstes Erlebniss war, als ich zu meinem Opa in die Intensivstation gefahren bin, weil er nach einer Herz-OP einen Rückfall erlitten hatte !
Da er es aber später noch geschafft hat und vor kurzem (nach einem Monat) das Krankenhaus verlassen konnte ist dies nicht so schlimm gewesen.
--
Viele, die leben verdienen den Tod.
Und manche, die sterben, verdienen das Leben.
Kannst du es ihnen geben?
Dann sei nicht so rasch mit einen Todesurteil bei der Hand.
--
J.R.R. Tolkien
Grinch
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: Di 4. Dez 2001, 19:50
Wohnort: Köln Holweide

Beitragvon Grinch » Fr 21. Mär 2003, 20:06

Danke @all für euer beileid.

Ich denke meine Mam hat es ein bisschen besser verkraftet als ich.Der Schmerz und dieses Gefühl von Hilflosigkeit bleib.Das ist ganz klar.Aber es tut auch noch so weh.Die ersten 2 Monate waren für mich eine reine qual.Meine Mam hat zwar ihr bestes gegeben um mich zu trösten nur sie selber war ja auch am Boden zerstört.
Irgendwann habe ich es auch geistlich verarbeitet das mein Vater nicht mehr bei mir ist.Ich hab auch noch alle sachen die ihm gehörten.
Wir Leben zwar genauso weiter wie bisher aber bei mir wird ewig etwas Leeres im Herzen sein.Und das Gefühl von Hilflosigkeit,Wut und Trauer.

@Thomas Baja: Ja das Leben geht weiter.Es ist nur die Frage mit welchen Gefühlen.

@Cheatman: Wie haste den das geschafft????
Grinch :type:

Ich grüße meine CLB Thomas Baja,,coolmon, Blackwargreymon und Trunks01.Meine CLS Mew2000, Pan und Knuddel


Ich grüße besonders meinen CL-Mann SimonD
Benutzeravatar
berdy
Forenbegleiter
Beiträge: 1447
Registriert: Mi 26. Dez 2001, 19:41
Wohnort: Liberty City
Kontaktdaten:

Beitragvon berdy » Fr 21. Mär 2003, 21:20

Nachträglich auch mein Beileid.

Das schlimmste bei mir war wie mein Opa nen Schlaganfall hatte.
Hat sich aber wieder erholt.
Bild

Dream as if you'll live forever, live as if you'll die today
James Dean
Cheatman
Forenbegleiter
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Nov 2001, 21:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cheatman » Fr 21. Mär 2003, 21:23

Grinch hat geschrieben:@Cheatman: Wie haste den das geschafft????


Das Master of Disaster kann alles. Ein Schul-Tisch ist auf meine Finger gefallen.
Bild
«»Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! «|» Wer dabei noch denkt, ist fast unschlagbar!«»
Ich grüsse meinen GS Bruder Tupac
Benutzeravatar
hayabusa2000
Forenlegende
Beiträge: 2593
Registriert: Mo 14. Okt 2002, 18:57
Wohnort: Stegersbach (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitragvon hayabusa2000 » Fr 21. Mär 2003, 21:24

Ein weitere schlimmer Moment in meinem Leben war, als ich erfahren hab das mein Opa Leukämie hat
greetz@: Pan, D-master, Koushiro, Doni, Inuyasha

-=|MDM:JUL. 03+FEB. 04|=-
MITGLIED DES RATETEAMS

myPC:
P4 3,2 GHz
2 * 512 MB DDR400 Kingston
Radeon 9800 Pro 256 MB
80 GB (System) + 120 GB (Storage) HDD

Bild
Grinch
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 329
Registriert: Di 4. Dez 2001, 19:50
Wohnort: Köln Holweide

Beitragvon Grinch » Sa 22. Mär 2003, 10:37

@ Cheatman ich hoffe es sich für dich wenigstes gelohnt oder musstest du mit der anderen hand weiter schreiben???

@hayabusa2000 kann es sein das dich da einer nicht mag?? Erst stribt deine Urgroßmutter und dann bekommt dein opa auch noch leukämie.

Manchmal is das Leben schon hart. :small:
Grinch :type:

Ich grüße meine CLB Thomas Baja,,coolmon, Blackwargreymon und Trunks01.Meine CLS Mew2000, Pan und Knuddel


Ich grüße besonders meinen CL-Mann SimonD
Cheatman
Forenbegleiter
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Nov 2001, 21:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cheatman » Sa 22. Mär 2003, 22:14

Ich wurde gleich zum Krankenhaus gefahren. Und ich musste den Verband über ganz Weihnachten tragen.
Aber das ist noch nicht lang so schlimm was die anderen Erlebt hatten. :cry2:
Bild
«»Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! «|» Wer dabei noch denkt, ist fast unschlagbar!«»
Ich grüsse meinen GS Bruder Tupac
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » So 23. Mär 2003, 03:47

Auch mein Beileid nachträglich an Grinch. Das ein geliebter Mensch stirbt, ist immer schmerzvoll. Das er ausgerechnet in den Armen eines Geliebten/Familienangehörigen/Guten Freund stirbt, ist natürlich um längen Schlimmer... :small:

Mein schlimmstes Erlebnis war, als ich zum Date mit meiner Freundind ging. Ich wollte natürlich schnell zu ihr auf die andere Straßenseite und bin über die rote Ampel gerannt, dann hörte ich nur noch ein Reifenquietschen und ein RUMS, da hatte mich ein Auto (zum Glück nur) angefahren. Warum zum Glück nur ein paar Platzwunden, aber da es Sommer war, hatte ich kurze Hosen an und meine Freundin kann kein Blut sehen :rolleyes: Naja, selbst Schuld muss ich ganz ehrlich sagen... :smirk:

Trotzdem bei weitem nicht so schlimm, was Grinch erlebt hat... Nochmals mein Beileid.

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » So 23. Mär 2003, 03:48

@Cheatman: Wie haste es eigentlich geschafft, den Tisch auf Deine Hand fallen zu lassen? Habt Ihr Tischwerfen gespielt? :rolleyes:

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Cheatman
Forenbegleiter
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Nov 2001, 21:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cheatman » So 23. Mär 2003, 10:18

Nee. Ich weiß es nicht genau. Mir ist ein Zettel runter gefallen und ich wollte ihn aufheben und BANG kommt der Tisch.
Bild
«»Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! «|» Wer dabei noch denkt, ist fast unschlagbar!«»
Ich grüsse meinen GS Bruder Tupac

Social Media

       

Zurück zu „Forencouch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast