Krieg hat begonnen...

Lass dich nieder und plaudere über alle Themen die dich interessieren.
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » So 23. Mär 2003, 16:17

Zidane hat geschrieben:Ich stimme dir zu aber es ist trotzdem besser 50%auszuschalten als ganz aufzugeben. Du siehst ja man hat schon ein paar mutmaßliche attentäter gefangen.


Besser 50% ausschalten als aufzugeben? Ich glaube nicht, das 50% in irgendeiner Weise zufriedenstellend sind. 50% sind zwar schön und gut, und die Presse hat Futter, aber was ist mit dem Rest? Der kann dan mal genz nebenbei nen Flughafen, ne Fabrik, nen anderen wirtschaftlich bedeutsamen Turm oder ähnliches in die Luft jagen...

Das Pentagon hat ja sogar von den Flugzeugangriffen im Voraus gewusst und wer, wo was macht (z.B. die Flugschule der Arabs) und hat trotzdem nix gemacht... Da ist doch irgendwo der Wurm drin. Manchmal habe ich das Gefühl, die Geheimdienste hätten das zugelassen, nur um einen Angriffskrieg gegen "die Achse des Bösen" zu rechtfertigen.
Das ist jetzt natürlich nur eine Mutmaßung, aber manchmal kommts mir richtig so vor... :(

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Zidane
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Sa 10. Nov 2001, 20:48
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Zidane » So 23. Mär 2003, 16:21

Ich weiß das das net gut is ich meinte aber es ist besser soviele wie möglich zu fangen als von anfang an zu sagen hat ja eh keinen sinn. Las ma die machen was die wollen. Den dann hätten wir irgendwann überall und jeden Tag anschläge weil das dann jeder noob machen kann. Da es keinen interessiert wer sprengstoff oder waffen kauft oder irgendwas macht.
"Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
J. Lewis
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » So 23. Mär 2003, 16:34

Yo, lassen wir die Amis mal machen, die wissen doch eh, "was richtig und was falsch" ist... Und ich glaub der N00b hier ist Bush, denn der will ja sein "New American Century" (siehe aktuelle Stern-Ausgabe), der Typ ist schlimmer als Hitler und Saddam, der will ja seine "Amerikanische Weltherrschaft".

Jetzt stellt sich die Frage: Wer ist eigentlich der Feind?


Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Zidane
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Sa 10. Nov 2001, 20:48
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Zidane » So 23. Mär 2003, 16:38

Der Feind ist immer das Land welches mit guter politik so stark werden kann wie seins oder seins verletzt.
Irak ist sehr reich (Öl) nur zu dumm damit umzugehen
Afganistan Hat sein Land verletzt.

Die einstellung find aber en bische egoistisch oder net.
Aber die amis ham eh ne schraube locker sonst könnten die net son sch.. wie Jackas machen.
"Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
J. Lewis
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » So 23. Mär 2003, 16:47

Da geb ich Dir vollkommen Recht! Aber die Amis haben ja auch noch keinen Plan, wie es politisch nach Saddam weitergehen soll!

"Zu siegen verstehst Du, doch den Sieg zu nutzen verstehst Du nicht."
--Cicero

Die Amis habe nicht nur eine locker, sonder auch nicht nur eine locker. Da stimm ich Dir voll und ganz zu.

Allerdings kam das Original Jackass aus England (MTV Jackass), die haben ja auch nicht mehr alle Tassen im Schrank, nur die Amis waren blöd genug, aus Jackass nen Film zu drehen... :drug:

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Zidane
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Sa 10. Nov 2001, 20:48
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Zidane » So 23. Mär 2003, 16:51

Laut gesetzt muss der staat der einen anderen bekriegt ihn auch wieder aufbauen. Aber die Amis wollen dafür kein geld ausgeben und lassen das wie in Afganistan die Nato machen.
"Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
J. Lewis
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » So 23. Mär 2003, 17:10

Ist das nicht eigentlich eine Frechheit? Ich meine, woher nehmen sich die USA das recht dazu? Die zerbomben alles und wir dürfens wieder aufbauen mit unseren eh schon leeren Kassen oder wie? So was finde ich schlichtweg einach zum :p uke: !!

Außerdem klingt das doch irgendwie Gegensätzlich oder? Kriegsrecht? Wer hat denn das Recht zum Krieg? Und so was in der modernen Zeit... Nee nee, der Bush hat da bestimmt offebar was falsch verstanden... so ein Lamer und das als Präsident der USA... :angry:

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Zidane
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Sa 10. Nov 2001, 20:48
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Zidane » So 23. Mär 2003, 17:13

Das schlimmste ist aber das 70% der Amerikaner hinter Bush stehen.
"Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
J. Lewis
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » So 23. Mär 2003, 18:12

Ist es nicht gerade das, was der ganzen Sache einen Hauch von Ironie verleiht? Die, die der Meinung sind, das Völkerrecht zu vertreten, selbiges verblended durch Busch's Medien mit Füßen treten?

Irgendwas läuft bei denen nicht ganz rund... Und, wir sehen die Auswirkungen durch Massenmanipulation (Massenmedien...)


Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Ice man
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: Fr 12. Apr 2002, 12:33
Wohnort: top secret

Beitragvon Ice man » So 23. Mär 2003, 18:55

ich habe gehört die amerkikaner haben ein flugzeug von den britten runtergehölt
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » So 23. Mär 2003, 19:04

Das würde mich jetzt auch nicht mehr wundern. Erstaunlich oder: Bis jetzt ist noch keiner von den Irakern getötet wurden, aber es gibt mereits mehr als 10 Tote... ist das jetzt Fortschritt oder Ironie? :(

Wo kommen wir denn hin, wenn das weiter so geht? Der 3. Weltkrieg ist nicht mehr weit...
Wir wissen nicht, mit was der 3. Weltkrieg gekämpft wird, aber der 4. wird mit Stöcken und Steinen geführt...


Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Ice man
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: Fr 12. Apr 2002, 12:33
Wohnort: top secret

Beitragvon Ice man » So 23. Mär 2003, 19:18

noch haben wir den 3. gottseidank nicht
wegen was ist genau der krieg wegen binladen oder sadan
krieg machtmehr kaputt wie er bringt oder
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » So 23. Mär 2003, 19:28

Ice man hat geschrieben:noch haben wir den 3. gottseidank nicht
wegen was ist genau der krieg wegen binladen oder sadan
krieg machtmehr kaputt wie er bringt oder


Hat Krieg jemals was anderes als Leid und Zerstörung gebracht? jedenfalls nicht, das ich wüsste...
Das einzige, was dieser Krieg bringt ist Öl, und zwar für einen Machtbesoffenen genannt Bush.
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
SirPhantom
Treues Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: Mo 4. Nov 2002, 16:45
Kontaktdaten:

Beitragvon SirPhantom » So 23. Mär 2003, 21:08

Zapper hat geschrieben:
Ice man hat geschrieben:noch haben wir den 3. gottseidank nicht
wegen was ist genau der krieg wegen binladen oder sadan
krieg machtmehr kaputt wie er bringt oder


Hat Krieg jemals was anderes als Leid und Zerstörung gebracht? jedenfalls nicht, das ich wüsste...
Das einzige, was dieser Krieg bringt ist Öl, und zwar für einen Machtbesoffenen genannt Bush.


Jetzt übertreibst du's aber wirklich !!! :abuse:
Wenn dieser Kreig nicht geführt würde, würden auch viele Menschen sterben !!!
Kriege bringen immer Leid und ´Zerstörung, da stimm ich dir zu !
Aber die Frage ist, ob es ohne einen Krieg nicht nochmehr Leid gibt ?

Ich bin auch nicht für einen Krieg, aber ich finde man muss gerecht bleiben!

Das Öl ist übrigens ein ziehmliches Problem, da die Iraker mal wieder die Ölquellen anzünden... Und das gibt mal wieder eine Katastrophe...
--
Viele, die leben verdienen den Tod.
Und manche, die sterben, verdienen das Leben.
Kannst du es ihnen geben?
Dann sei nicht so rasch mit einen Todesurteil bei der Hand.
--
J.R.R. Tolkien
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » Mo 24. Mär 2003, 07:41

Moment! Ich habe an keiner Stelle gesagt, dass es in dieser Situation unumgänglich ist! Ich habe lediglich gesgat, dass Krieg im Allgemeinen nichts bringt (außer Zerstörung und Verschiebung der Machtverhältnisse)!

Also leg mir hier nicht Worte in den Mund, die ich nie gesagt habe ok? Danke. Krieg war noch nie die beste Wahl, aber ich sehe auch an dieser Stelle keinen anderen Weg, Saddam mal etwas zurechtzuweisen...


Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Benutzeravatar
hayabusa2000
Forenlegende
Beiträge: 2593
Registriert: Mo 14. Okt 2002, 18:57
Wohnort: Stegersbach (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitragvon hayabusa2000 » Di 25. Mär 2003, 16:20

Inzwischen sind viele Irakische Soldaten eh schon gscheit genug um einzusehen dass sie keine Chance haben. Viele haben schon aufgegeben. Ich hoffe dass weitere so klug sind und ich hoffe dass sie endlich kapieren dass sie ihr lebeb für einen Tyrannen opfern der sie Hungern lässt und unterdrückt. Und schön langsam ändert sich meine Meinung und ich bin für diesen Krieg. Versteht mich nicht falsch. Ich bin NICHT für Bush, aber irgendwie muss man Saddam Hussein entmachten. Das ist meine ehrliche Meinung. Auch wenn es den Irakern jetzt schlecht geht, nach dem Krieg sind die USA sowieso verpflichtet (außer sie verlieren aber das ist unwahrscheinlich) die Kriegsschäden wiederaufzubauen und dann wird es auch den Irakern besser gehen
greetz@: Pan, D-master, Koushiro, Doni, Inuyasha

-=|MDM:JUL. 03+FEB. 04|=-
MITGLIED DES RATETEAMS

myPC:
P4 3,2 GHz
2 * 512 MB DDR400 Kingston
Radeon 9800 Pro 256 MB
80 GB (System) + 120 GB (Storage) HDD

Bild
Zidane
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Sa 10. Nov 2001, 20:48
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Zidane » Di 25. Mär 2003, 16:40

Nur ma so zur info die Kreigsschäden lassen die von der Nato aufbauen. gg auch wenn die das net dürfen das geht wie in afganistan.
Für den Kreig.
Bushs hat den kreig ja angefangen weil saddan ABC waffen haben soll man hat noch keine gefunden. Jetzt sagt er Saddan will die auf schiniten einsetzen die dann in irakische militär uniformen stecken und sagen das war bush. Aber was ist wenn Bush das wirklich war und nich saddan wie er sagt zur propagandor so hat Bush nähmlich en grund den Irak anzugreifen. KAnn ja sein das Bush das nur gesagt hat damit er ABC wafffen einsetzen kann und dann sagen kann das war saddan.
Wie siehtz denn damit aus?
"Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
J. Lewis
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » Di 25. Mär 2003, 16:48

Oh mann, ich musste Dein letztes Post 4x lesen, um zu peilen, was Du meinst :rolleyes: Du solltest ein wenig an Deinem Ausdruck und Deiner Ortographie feilen ;)

Naja egal, ich glaube nicht, dass es noch irgendwelche ABC-Waffen im Irak gibt, Saddam wusste genau was passiert, wenn er seine bestehenden nicht vernichtet. Allerdings konnte er nicht wissen, dass die USA trotzdem angreifen, auch wenn er sie verschrottet.

Also diese Sache wischen USA und dem Irak ... Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen will, 2 Machtbesoffene liegen sich in den Haaren und der kleine mann muss drunter leiden... dazu kommen die Ökologischen Folgen der Ölbrände, der Uranmunition und der ABC-Waffen, falls welche noch existieren...

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Zidane
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Sa 10. Nov 2001, 20:48
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Zidane » Di 25. Mär 2003, 16:53

Schuldigung weß das ich mich net immer gut ausdrücken kann. :small:
Ich glaub auch das der Saddan noch ABC Waffen hat aber er hat bestimmt ne Menge abgeschaft der Mann wusste ja auch das die UN irgendwann wohl mal alles durschsuchen will und mit krieg droht. Deshalb hat er entweder alles sehr gut versteckt oder was nicht sehr wahrscheinlich ist sie vernichtet.
"Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
J. Lewis
Benutzeravatar
hayabusa2000
Forenlegende
Beiträge: 2593
Registriert: Mo 14. Okt 2002, 18:57
Wohnort: Stegersbach (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitragvon hayabusa2000 » Di 25. Mär 2003, 17:02

Von den Atom und ABC Waffen her ist doch der Irak gar nicht so gefährlich. Der Irak könnte in 10 Jahren vielleicht erst 5 oder 6 Atomsprengköpfe haben. Hingegen könnte Nordkorea die ersten 10 Sprengköpfe in 4 bis 5 Jahren fertig haben. Ich versteh Bush sowieso nicht warum er nicht mehr Druck auf Nordkorea ausdrückt.

Was mich noch stört dass jetzt so alles auf Hussein fokusiert wird. Auf der Welt gibt es mindestens noch 10 Stück von seiner Sorte. Er wird eigentlich nur angegriffen weil man gerade die Möglichkeit dazu hat. Ich möchte Saddam Hussein jetzt auf keinen Fall in Schutz nehmen falls das manche von euch so aufgegriffen haben aber wenn nur Hussein getötet wird hilft das auch nicht viel. Wenn dann müssen alle Leute die den Welt Frieden bedrohen umgebracht werden. Aber dann müsste Bush auch dran glauben.
greetz@: Pan, D-master, Koushiro, Doni, Inuyasha

-=|MDM:JUL. 03+FEB. 04|=-
MITGLIED DES RATETEAMS

myPC:
P4 3,2 GHz
2 * 512 MB DDR400 Kingston
Radeon 9800 Pro 256 MB
80 GB (System) + 120 GB (Storage) HDD

Bild

Social Media

       

Zurück zu „Forencouch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast