Krieg hat begonnen...

Lass dich nieder und plaudere über alle Themen die dich interessieren.
Afroman II
Forenbegleiter
Beiträge: 702
Registriert: Di 22. Jan 2002, 12:00
Wohnort: Bei deiner Mudda
Kontaktdaten:

Beitragvon Afroman II » Fr 4. Apr 2003, 19:39

Ich find´s auch voll :super: Aber irgendwie ist es nicht wirklich beleidigend für Saddam oder? Eigentlich werden da nur nochmal seine schlimmen taten, nochmal, ich sag mal in singender Form, wiedergegeben! Naja, trotzdem cool!
Cheatman
Forenbegleiter
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Nov 2001, 21:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Neuigkeiten zum krieg

Beitragvon Cheatman » Sa 5. Apr 2003, 19:17

Bagdad - In Bagdad rücken die US-Truppen offenbar immer weiter ins Stadtzentrum vor. "Wir bewegen uns von den Vororten zum Herzen der Stadt", sagte US-Militärsprecher Frank Thorp dem US-Fernsehsender CNN. Bei ihrem Vormarsch hat die US-Armee nach eigenen Angaben rund tausend irakische Soldaten getötet. Nach den Gefechten seien die Straßen mit Leichen übersät gewesen, sagte ein Kommandeur der 3. Infanteriedivision. Bei dem Vorstoß ist auch ein US-Panzerkommandeur erschossen worden. Zwei weitere Soldaten wurden durch schweres irakisches Feuer verletzt, so ein US-Offizier.
Bild
«»Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! «|» Wer dabei noch denkt, ist fast unschlagbar!«»
Ich grüsse meinen GS Bruder Tupac
Benutzeravatar
hayabusa2000
Forenlegende
Beiträge: 2593
Registriert: Mo 14. Okt 2002, 18:57
Wohnort: Stegersbach (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitragvon hayabusa2000 » Sa 5. Apr 2003, 19:19

Dafür gibts schon den "Der Krieg hat begonnen" Thread.
greetz@: Pan, D-master, Koushiro, Doni, Inuyasha

-=|MDM:JUL. 03+FEB. 04|=-
MITGLIED DES RATETEAMS

myPC:
P4 3,2 GHz
2 * 512 MB DDR400 Kingston
Radeon 9800 Pro 256 MB
80 GB (System) + 120 GB (Storage) HDD

Bild
Cheatman
Forenbegleiter
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Nov 2001, 21:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cheatman » Sa 5. Apr 2003, 19:31

Stimmt, sorry :small:
Bild
«»Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! «|» Wer dabei noch denkt, ist fast unschlagbar!«»
Ich grüsse meinen GS Bruder Tupac
coolmon
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 459
Registriert: Sa 15. Jun 2002, 16:17
Wohnort: Im Skaterpark

Beitragvon coolmon » Sa 5. Apr 2003, 19:56

Ist jetzt ja egal

Wie lang glaubt ihr wird der krie noch dauern
Meine geschwister,Blackwargreymon,psfan,gladbach,Mew 2000,Inuyasha Dominik2000,cris,Psychosbruder,grinch, michi und cusion CristophDonhauser
Cheatman
Forenbegleiter
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Nov 2001, 21:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cheatman » Sa 5. Apr 2003, 20:50

Die Amis rechnen mit ein halben Jahr.
Bild
«»Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! «|» Wer dabei noch denkt, ist fast unschlagbar!«»
Ich grüsse meinen GS Bruder Tupac
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » Sa 5. Apr 2003, 22:05

Cheatman hat geschrieben:Die Amis rechnen mit ein halben Jahr.


Seh ich genauso, "Shock And Awe" wird genauso schnell gehen wie der in Vietnam. (Und wir alle wissen ja, wie "schnell" der ging...) :rolleyes:
Grenzt es nicht an übermenschlichen Übermut, dass Rumsfeld Franks mehrere Einheiten gestrichen hat? Wenn es nach Rumsfeld gegangen wäre, hätte Franks nur 60.000 Soldaten und 1 Panzerstaffel bekommen... Der Typ galubt doch echt an die
Digitalisierte, präzise, saubere Supermacht

und wollte sich so nur auf Marschflugkörper, Präzisionsbomben und Spezialkommandos verlassen, der Typ mit der wenigsten Kriegserfahrung... Das hat den Krieg unnötig in die Länge gezogen...

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Zidane
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Sa 10. Nov 2001, 20:48
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Zidane » So 6. Apr 2003, 06:50

Die Amis setzen aber auch schon so weniger Soldaten ein als sie könnten. Es hängen da noch welche an der Grenze zur Türkei weil die Türkei die nicht an ihrer Grenzen in den Irak lassen will.
"Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
J. Lewis
Cheatman
Forenbegleiter
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Nov 2001, 21:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cheatman » So 6. Apr 2003, 09:43

Und hier sind mehr Nachrichten:

Bagdad/Washington - US-Militärs haben laut US-Nachrichtensender CNN am Sonntag weitere Vorstöße in die irakische Hauptstadt Bagdad angekündigt. Am Vortag waren nach amerikanischen Angaben erste Verbände in das südwestliche Stadtgebiet vorgerückt und hatten sich anschließend wieder zurückgezogen.

Eine Machtdemonstration, keine Besetzung

Auch die neuen Missionen sollen laut CNN lediglich der Aufklärung dienen und eine "Machtdemonstration" der Alliierten darstellen. Eine massive Besetzung sei noch nicht geplant. In der Nacht zum 18. Kriegstag fielen erneut vereinzelte Bomben auf Bagdad. Eine schlug nach Angaben von dpa-Korrespondenten in der Nähe des Hotels Palestine ein. Dort sind fast alle ausländischen Journalisten untergebracht.

Bush: Kampf bis zur Freiheit des ganzen Landes

US-Präsident George W. Bush hatte am Samstag bekräftigt, dass die alliierten Kräfte im Irak nicht auf halber Strecke Halt machen würden. "Die irakische Bevölkerung hat mein Versprechen: Unsere Kampftruppen werden weiter vorwärts drängen, bis die Unterdrücker weg sind und das ganze Land frei ist", sagte Bush in seiner wöchentlichen Rundfunkansprache. Kein Verbrechen, das vom "sterbenden" irakischen Regime begangen werde, könne die Alliierten von ihrer Aufgabe abbringen.

Basra weiter umkämpft

In der südirakischen Stadt Basra gehen die Kämpfe weiter. Laut CNN unternehmen die britischen Truppen immer wieder begrenzte Panzervorstöße in die Millionenstadt und ziehen sich dann wieder zurück. Ein Reporter des arabischen TV-Senders El Dschasira berichtete, bei Luftangriffen seien in der Nacht zum Sonntag 17 Menschen getötet worden, darunter neun Kinder.

Angriff galt irakischen General

Das US-Zentralkommando hatte zuvor mitgeteilt, alliierte Kampfflugzeuge hätten in Basra das Wohnhaus des irakischen Generals Ali Hassan el Madschid alias "Chemie-Ali" mit lasergesteuerter Munition angegriffen. Er wird für den Chemiewaffen-Angriff auf die kurdische Stadt Halabdscha vor 15 Jahren verantwortlich gemacht. Damals starben rund 5.000 Menschen.

An der Nordfront griffen nach Angaben arabischer Fernsehsender irakische Soldaten einen von ihnen zuvor geräumten Stützpunkt östlich von Mosul an. Dort sollen sich kurdische Kämpfer und Angehörige einer amerikanischen Spezialeinheit aufgehalten haben.

Wiederaufbau Iraks wollen die USA leiten

Die USA und nicht die UN werden die Führungsrolle beim Wiederaufbau des Irak übernehmen. Dieser Auffassung ist die Sicherheitsberaterin von Präsident George W. Bush. Es sei nur natürlich, dass die Alliierten die leitende Rolle haben werden, nachdem sie für die Befreiung des Irak Leben und Blut geopfert haben, zitierten US-Medien Condoleezza Rice. Sie ging damit über Äußerungen von US-Außenminister Colin Powell hinaus. Er hatte zumindest von einer Zusammenarbeit mit den UN gesprochen. (sa/dpa)
Bild
«»Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! «|» Wer dabei noch denkt, ist fast unschlagbar!«»
Ich grüsse meinen GS Bruder Tupac
Benutzeravatar
hayabusa2000
Forenlegende
Beiträge: 2593
Registriert: Mo 14. Okt 2002, 18:57
Wohnort: Stegersbach (Österreich)
Kontaktdaten:

Beitragvon hayabusa2000 » So 6. Apr 2003, 19:12

Zidane hat geschrieben:Die Amis setzen aber auch schon so weniger Soldaten ein als sie könnten. Es hängen da noch welche an der Grenze zur Türkei weil die Türkei die nicht an ihrer Grenzen in den Irak lassen will.


Ähm falls du es noch nicht gemerkt hast: Die Amis sind schon von Norden in den Irak gerückt und die Türken sind gleich mit einmaschiert (Was ich sowieso für total anmaßend halte) und haben Flüchtlingscamps errichtet.
greetz@: Pan, D-master, Koushiro, Doni, Inuyasha

-=|MDM:JUL. 03+FEB. 04|=-
MITGLIED DES RATETEAMS

myPC:
P4 3,2 GHz
2 * 512 MB DDR400 Kingston
Radeon 9800 Pro 256 MB
80 GB (System) + 120 GB (Storage) HDD

Bild
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » Mo 7. Apr 2003, 00:32

hayabusa2000 hat geschrieben:Ähm falls du es noch nicht gemerkt hast: Die Amis sind schon von Norden in den Irak gerückt und die Türken sind gleich mit einmaschiert (Was ich sowieso für total anmaßend halte) und haben Flüchtlingscamps errichtet.


Ja, die haben ein Flüchtlingslager für ~100.000 Iraker konzipiert, haber die sind immer noch im Aufbau, allerdings ist das Lager so wie es jetzt ist bereits hemmungslos überfüllt. Da haben die Planer meiner Meinung nach geschlampt... Und so was nennt sich Supermacht... (Von wegen wenige Tage, es wird ganz sicher so wenige Tage dauern wie Vietnam).

Wie haben die USA sich das vorgestellt mit dem Wiederaufbau? Selbst die USA werden sich das nicht leisten können. Mit Paris und Berlind spricht Busch überhaupt nicht, und die kleinen Inselstaaten, die auf Bushs Seite stehen, werden wohl kaum eine Hilfe sein...

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Afroman II
Forenbegleiter
Beiträge: 702
Registriert: Di 22. Jan 2002, 12:00
Wohnort: Bei deiner Mudda
Kontaktdaten:

Beitragvon Afroman II » Mo 7. Apr 2003, 18:02

:abuse: :abuse: :abuse:
Jetzt gab´s ------->schon<------- wieder Friendly Fire!
Mich :p uke: die Sache langsam sowas von an! Echt, ey! Voll für´n Arsch!
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » Di 8. Apr 2003, 09:37

Afroman II hat geschrieben: :abuse: :abuse: :abuse:
Jetzt gab´s ------->schon&lt]Friendly Fire[/i]!
Mich :p uke: die Sache langsam sowas von an! Echt, ey! Voll für´n Arsch!


Wem sagst Du das? :rolleyes: Die Amis haben doch echt keinen Plan was die machen... Ganz zu schweigen von Kriegs- und Zukunftsplänen... (Hatte ich so was ähnliches nicht schon mal gepostet? :rolleyes: )

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
Afroman II
Forenbegleiter
Beiträge: 702
Registriert: Di 22. Jan 2002, 12:00
Wohnort: Bei deiner Mudda
Kontaktdaten:

Beitragvon Afroman II » Di 8. Apr 2003, 11:58

Meinst du mich? :confused: Kann sein, aber fallst du denkst ich hab´s nachgemacht, dann liegst du falsch! :p Ich hab´s nur gepostet weil´s ja wieder aktuell war! :cry: Sie haben ja einen Angriff auf Saddam gemacht! Und außerdem wurde ein Journalisten.Hotel beschoßen und getroffen! Naja, man kann ja nichts machen! :cry: Abwarten, auch wenn´s schwer fällt! :cry:
Ice man
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 295
Registriert: Fr 12. Apr 2002, 12:33
Wohnort: top secret

Beitragvon Ice man » Di 8. Apr 2003, 17:35

da ist doch so ein reporter von fokus gestorben? :confused:
SirPhantom
Treues Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: Mo 4. Nov 2002, 16:45
Kontaktdaten:

Beitragvon SirPhantom » Di 8. Apr 2003, 20:38

heute insgesammt 3 Reporter... :ass:
--
Viele, die leben verdienen den Tod.
Und manche, die sterben, verdienen das Leben.
Kannst du es ihnen geben?
Dann sei nicht so rasch mit einen Todesurteil bei der Hand.
--
J.R.R. Tolkien
Zapper
Forenbegleiter
Beiträge: 557
Registriert: Sa 22. Mär 2003, 17:13
Wohnort: Hentai Heaven

Beitragvon Zapper » Mi 9. Apr 2003, 09:55

Tja, die machen zwar nur ihren (einträglichen) Job, aber das leben nur für den Beruf zu riskieren, geht in meinen Augen eindeutig zu weit. Man muss wissen, wo die (und seinen) Grenzen liegen, dort unten für viel Geld das Leben zu lassen, bringts doch echt nicht, oder?

Zapper
Was niemand gesehen, und niemand gehört, ist niemals geschehen.
Shouts @ ~ Linky ~ QuAke ~ Koushiro ~ Cyby ~ Thomaz Baja ~ Pan ~
SirPhantom
Treues Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: Mo 4. Nov 2002, 16:45
Kontaktdaten:

Beitragvon SirPhantom » Mi 9. Apr 2003, 16:26

Zapper hat geschrieben:Tja, die machen zwar nur ihren (einträglichen) Job, aber das leben nur für den Beruf zu riskieren, geht in meinen Augen eindeutig zu weit. Man muss wissen, wo die (und seinen) Grenzen liegen, dort unten für viel Geld das Leben zu lassen, bringts doch echt nicht, oder?

Zapper


also irgendwie kann ich diese Leute auch verstehen ! Zumindest die, die es nicht nur wegen dem Geld machen !
--
Viele, die leben verdienen den Tod.
Und manche, die sterben, verdienen das Leben.
Kannst du es ihnen geben?
Dann sei nicht so rasch mit einen Todesurteil bei der Hand.
--
J.R.R. Tolkien
Afroman II
Forenbegleiter
Beiträge: 702
Registriert: Di 22. Jan 2002, 12:00
Wohnort: Bei deiner Mudda
Kontaktdaten:

Beitragvon Afroman II » Mi 9. Apr 2003, 18:19

Der eine RTL Reporter, ich glaub der heißt Jürgen Klose oder so. Der ist ja auch schon seit einigen Wochen mit einem US-Konvoi unterwegs! Das find ich auch ziemlich lebensmüde! :cranky: Die können doch einfach so, ohne Vorwarnung bombadiert werden! Das wär mir echt zu blöd! Und was bringt mir viel Geld, wenn ich nicht mehr lebe? Naja, vielleicht macht er es auch für seine Familie. Aber die würde das dann auch bestimmt nicht toll finden, wenn sie reich wären, aber ohne Vater/Mann! Ich weiß ja nich.... :smirk:
Cheatman
Forenbegleiter
Beiträge: 524
Registriert: Do 1. Nov 2001, 21:31
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon Cheatman » Mi 9. Apr 2003, 18:42

Juhuuuuuuuuuuu lest mal:
Bagdad/Washington - Nach drei Wochen Krieg ist Bagdad gefallen und das irakische Regime entmachtet. Das Schicksal von Saddam Hussein, der fast ein Vierteljahrhundert im Irak herrschte, ist völlig unklar. Am Mittwoch rollten US-Panzer ohne nennenswerte Gegenwehr von irakischer Seite ins Zentrum der Stadt. Auf den Straßen waren keine irakischen Regierungsvertreter, Polizisten oder andere Ordnungskräfte mehr zu sehen. Wie zuvor schon in der Stadt Basra im Süden gab es auch in der Hauptstadt Plünderungen.

Große Saddam-Statue vom Sockel gerissen

Am 21. Kriegstag stieß das US-Militär auf das Ostufer des Tigris vor und kontrolliert damit das gesamte Zentrum der Fünf-Millionen-Stadt. Auch symbolisch wurde das Regime gestürzt: Mit der Hilfe von US-Marines wurde im Zentrum Bagdads eine große Metallstatue Saddams vom Sockel gerissen. US-Soldaten hatten zuvor das Gesicht Saddams zuerst mit einer US-Flagge und danach mit einer irakischen Fahne bedeckt. Eine begeisterte Menschenmenge führte Freudentänze auf.
Bild
«»Wer lesen kann, ist klar im Vorteil! «|» Wer dabei noch denkt, ist fast unschlagbar!«»
Ich grüsse meinen GS Bruder Tupac

Social Media

       

Zurück zu „Forencouch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste